.


Ihre Karriere bei uns.


In Kiel und Schleswig-Holstein gehören wir zu den führenden Beratungsunternehmen. Ein familiäres Arbeitsklima und die Gleichwertigkeit von Frauen und Männern sind uns besonders wichtig. Wir bieten hervorragende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, individuelle Karrierechancen und erstklassige Arbeitsbedingungen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns genauso wichtig, wie ein gutes und professionelles Miteinander am Arbeitsplatz. Dafür hat uns der Steuerberaterverband Schleswig-Holstein als "Exzellenter Arbeitgeber 2022" ausgezeichnet.


Wir suchen Frauen und Männer, die uns darin unterstützen, unser Selbstverständnis durch ihre tägliche Arbeit und ihr persönliches Engagement künftig mitzutragen.





Interesse?


Dann sollten Sie vielleicht noch wissen, dass

• wir Sie bei weiteren beruflichen Qualifizierungen (z.B. Ausbildung Steuerfachwirt/in) unterstützen,
• Sie bei uns in der Kieler Innenstadt einen PKW-Parkplatz aus einem Pool-Rahmenvertrag erhalten oder
• wir alternativ die Leasingrate eines E-Bikes mit 60 EUR/Monat bezuschussen,
• wir eine private Krankenversicherung für Sie abschließen und 
• wir Ihnen so die Möglichkeit bieten, jährliche, ansonsten privat zu zahlende Leistungen in Höhe von 300 EUR in Anspruch zu nehmen (z.B. Zahnreinigung etc.),
• wir einen Rahmenvertrag mit einem Fitnessstudio in der Kieler Innenstadt abgeschlossen haben und Sie dieses Angebot kostenlos nutzen können,
• Sie auf Wunsch einen Heimarbeitsplatz erhalten (nach einer gewissen Einarbeitungszeit im Büro),
• wir sehr flexible Kernarbeitszeiten von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr haben,
• wir als "Exzellenter Arbeitgeber 2022" ausgezeichnet wurden.


 

oelerking bröcker hamann, Karriere, Kiel








Stellenangebote

Karriere bei oelerking bröcker hamann


„Zahlen und Logik, das war schon immer meins. Mit 16 habe ich ein Schülerpraktikum in einem kleinen Steuerbüro absolviert. Damals hatte ich noch keine Ahnung, was der Beruf genau beinhaltet, aber ich war fasziniert von der Materie. Die Mandanten gaben einen Stapel Papiere ab und daraus wurde eine Buchhaltung oder eine Steuererklärung. Dieses System wollte ich verstehen und der Traum „Steuerberaterin“ war geboren. Nach dem Abitur habe ich mich ganz bewusst für den praktischen Weg und eine Ausbildung entschieden, um es von der Pike auf zu lernen. Aus den Gesprächen mit Kolleginnen und Lehrern wurde mir schnell klar, dass ich mich zur Steuerfachwirtin fortbilden möchte. Während dieser Fortbildung begann ich auch meine Tätigkeit in diesem Büro. Ich wollte qualitativ hochwertige Arbeit leisten, anspruchsvolle Aufgaben und Verantwortung übernehmen, um das Unternehmen – und natürlich auch mich selbst nach vorne zu bringen. Die Partner haben mich gefördert, mir Vertrauen geschenkt und Freiräume gegeben, mich zu entfalten. Das Steuerberaterexamen war dann die fast logische Konsequenz, 2016 habe ich es auf Anhieb bestanden und betreue seitdem viele Mandate eigenverantwortlich. 2019 bin ich selbst Partnerin bei oelerking bröcker hamann geworden, mit gerade einmal 33 Jahren. Und ich habe noch viel vor.“

Fanny Prochnow





Ausbildungsplätze


Ausbildung bei oelerking bröcker hamann 


„Als ich im Jahr 2016 mein Abitur absolvierte war ich – wie wohl viele – zuerst ein wenig ratlos und stellte mir die Frage, was ich als nächstes machen möchte. Mich interessierten schon immer Themen aus der Wirtschaft und dem Finanzwesen. Schlussendlich entschied ich mich für eine kaufmännische Ausbildung. Die Wahl fiel auf die des Steuerfachangestellten. Dabei handelt es sich um eine duale Ausbildung, bei der ich parallel zur Arbeit im Steuerbüro eine berufsbildende Schule besuchte. Im Büro wurde ich vom ersten Tag an als Kollege wahrgenommen. Ich wurde einer Mitarbeiterin zugeteilt, die mir während meiner gesamten Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite stand. Schnell bekam ich einen Einblick, wie umfassend das Tätigkeitsspektrum eines Steuerfachangestellten ist. Die Hauptaufgabe ist, Mandanten rechtlich, steuerlich und betriebswirtschaftlich beratend zur Seite zu stehen. Bereits nach kurzer Zeit erstellte ich Buchhaltungen, Steuererklärungen und Jahresabschlüsse. Mit der Zeit wurden meine Aufgaben immer umfassender und komplexer. Bei Fragen konnte ich mich jederzeit an meine Ausbilderin wenden und auch das restliche Team einschließlich aller Partner nahm sich immer Zeit, so dass keine Frage unbeantwortet blieb.

Im Januar 2019 beendete ich nach zweieinhalb Jahren meine Ausbildung vorzeitig. Aufbauend auf die kaufmännische Ausbildung habe ich mich dazu entschieden, ein Studium der Betriebswirtschaftslehre zu absolvieren und studienbegleitend weiter bei oelerking bröcker hamann als Steuerfachangestellter zu arbeiten. Ich könnte mir gut vorstellen, nach Abschluss meines Studiums den Weg des Steuerberaters zu gehen und meinen Karriereweg in meinem Ausbildungsbetrieb fortzusetzen.“

Torben Helbing





oelerking bröcker hamann, Ausbildung und Karriere





Beruf und Familie bei oelerking bröcker hamann


„Ich arbeite bereits seit 2005 hier in der Verwaltung, also schon im Vorgängerunternehmen. In dieser Zeit habe ich zwei Kinder bekommen. Während der dreijährigen Elternzeit meines ersten Kindes habe ich auf damals 400-Euro-Basis arbeiten können. Nach der Elternzeit habe ich meine wöchentliche Arbeitszeit auf 30 Stunden angepasst, das war gar kein Problem. Nach der zweijährigen Elternzeit meines zweiten Kindes wollte ich weiter auf 20 Stunden reduzieren, auch dieses Mal hieß es nur: „Gern, mach es so.“ Mittlerweile arbeite ich wieder 30 Stunden, weil ich meinen Job und die Kollegen sehr mag und ich die Herausforderung neben dem Muttersein brauche. Sollte es mal nicht mit der Kinderbetreuung klappen, arbeite ich einfach von zu Hause, heutzutage dank Home-Office ja kein Problem mehr. Was mir besonders gefällt: Trotz Eltern- und Teilzeit wurde ich immer gefördert und konnte mich so beruflich weiterentwickeln. Heute bin ich für die gesamte Rechnungsstellung im Unternehmen verantwortlich und ich habe vor, noch viele Jahre hier zu bleiben.“

Anna Schneberger

oelerking bröcker hamann: Gruppenbild Partner
oelerking bröcker hamann Partnerschaft mbB
Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwalt

Küterstraße 14-18
24103 Kiel

Telefon +49 431 696799-0
info@obh-partner.de





Digitale Kanzlei 2022
Exzellenter Arbeitgeber 2022
JobRad-Arbeitgeber